Zum Hauptinhalt springen

Leichtbauforum Thüringen

Acht Redner und Ehrengäste legen dar, wie der Leichtbau nachhaltige und ressourcenschonende Innovationen aus Thüringen voranbringen kann. Die kostenfreie Veranstaltung bietet Informationen aus erster Hand zu den Aktivitäten des Bundeswirtschaftsminsteriums in diesem Bereich oder zu formalen Aspekten der Förderung aus Sicht eines Projektträgers. Auch konkrete Projektbeispiele und -erfahrungen werden vorgestellt.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit zum intensiven Austausch und zur Besichtigung der Technika des TITK!

Sie wären gern dabei? Dann melden Sie sich jetzt über das Formular an.

Das Programm

13.00 Uhr - BegrüßungBenjamin Redlingshöfer,
TITK e.V.
13.05 Uhr - GrußwortWolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
13.15 Uhr - Video-GrußbotschaftMichael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
13.20 Uhr - Einführung ins ThemaFlorian Puch,
PolymerMat e.V.
13.25 Uhr - Leichtbau-Aktivitäten des Bundesministeriums für Wirtschaft und KlimaschutzWerner Loscheider,
BMWK
13.40 Uhr - Technologie-Transferprogramm Leichtbau - Formale Aspekte der FörderungDr. Reinhard Marth,
Projektträger Jülich
14.05 Uhr - FuE-Projekterfahrung im Technologie-Transferprogramm Leichtbau aus Sicht eines Thüringer KMU

Udo Staps,
FKT Formenbau und Kunststofftechnik GmbH

14.25 Uhr - Vom Cluster IZZI zum eingereichten Antrag "BioFunktion"

Fabian Schreiber,
TITV Greiz e.V.

14.40 Uhr - Faserverbund-Leichtbau am TITK

Thomas Reußmann,
TITK e.V.

14.55 Uhr - Kaffeepause 
15.10 Uhr - Austausch mit Thüringer Unternehmens- und Forschungspartnern sowie Führung durch die Technika des TITK
16.30 Uhr - Ende der Veranstaltung